Video: Fairness fängt bei uns an mit MdB Uwe Kekeritz

Eine interessantes Online-Gespräch durfte ich mit unserem MdB Uwe Kekeritz führen, der meiner Einladung gefolgt war, über das Thema „Fairer Handel“ gerade im Hinblick auf kommunale Beschaffungen zu besprechen.

Feuerwehruniformen, IT-Ausstattung für Schulen und Verwaltung, Arbeitskleidung für den Bauhof, neue Steine für den Marktplatz. Das und noch viel mehr kaufen Städte und Gemeinden jedes Jahr für mehrere hundert Milliarden ein. Eine ganze Menge. 

Gut, dass sie bei ihrem Einkauf, der im Fachjargon Beschaffung heißt, ökologische, soziale und menschenrechtliche Kriterien anwenden können. Denn Deutschland hat sich international dazu verpflichtet, mehr zu tun für Klimaschutz und Gerechtigkeit. 

Ökologische, soziale und menschenrechtliche Kriterien bei der Beschaffung. Wie geht das? Was wird bereits vor Ort angepackt? Was haben wir mit dem Globalen Süden zu tun? Was bringt’s den Städten und Gemeinden? 

Als entwicklungspolitischer Sprecher konnte Uwe viele Antworten liefern und als Mitglieder der Fair-Trade-Steuerungsgruppe in Hilpoltstein gab es von mir Infos aus der Praxis einer Fair-Trade-Town. Vielleicht wurde die eine oder der andere motiviert, sich im eigenen Ort einzubringen.

Das Video kann auch gerne noch jetzt angeschaut werden:

Verwandte Artikel